mein Mopped

…nach etlichen Jahren Abstinenz, nach MZ ETS 150, Virago 750 nun ab Mai 2015 eine…

Ein paar technische Daten:

Ducati arbeitet in der neuen Scrambler mit dem altbewährten 803 cm Desmo-Twin Motor, welcher ursprünglich aus der Monster 796 stammt. Mit einer Leistung von 55 kW (75 PS) und einer angepassten- sowie abgestimmten Leistungskurve verrichtet die Scrambler ein Drehmoment von 68 Nm über das gesamte Drehzahlband. Somit ist eine gleichmäßige Leistung erbracht, die sowohl Einsteiger, als auch “alteingesessene“ Motorradfahrer nicht über- bzw. unterfordert. Durch die niedrige Sitzbank (790 mm), einem niedrigen Gewicht von nur 170kg trocken und der durch den breiten Lenker entspannten Sitzposition bietet die Scrambler einen ausgezeichneten Fahrspaß und perfektes Handling.

Ein Mopped, das einfach Spaß macht.

Meine Zweiradhistorie:

1962
Roller
1964-1974
Fahrräder in verschieden Größen

1974-1984
Ich durfte Führerschein für Motorräder machen und kaufte mir eine ETS 150. Das war mein ganzer Stolz. Natürlich wurde gebastelt und getunt.

1995-2002
Ich genieße die Freiheit mit einer Shopper, einer Yamaha Virago 750. Wir unternehmen sehr schöne Touren. Allerdings gebe ich der Familie den Vorrang und verabschiede mich vom Moped… vorläufig…

2014
Mein Sohn legt sich eine Simme zu und wir bauen sie gemeinsam auf, verpassen ihr einen Style und ordentliches Tuning. Irgendwie habe ich mich angesteckt, denn…

2015
Es war Liebe auf den ersten Blick. Die neue Ducati Scrambler kommt auf den Markt und ich kaufe die 3. in Thüringen…

Die Simme am Nordkap
verdient auch einen eigenen Slider

Menü